Ideales Reiseziel

Lefkada die "smaragdgrüne Insel", ist eine wunderschöne Insel im Ionischen Meer zwischen Korfu und Kefalonia.

Es ist die viertgrößte Insel der Ionischen Inseln mit einer Fläche von 302 qkm und 23.000 Einwohnern.

Die Insel liegt in der Nähe der Küste von Akarnanien im Westen Griechenlands. Viele Historiker wie Thukydides und Strabo erwähnen sie in ihren Schriften als Halbinsel. Der Abstand zwischen ihnen ist 50 Meter und wird durch eine schwimmende Brücke vereint.

Lefkada befindet sich an der Westküste Griechenlands in der Ionischen Inselgruppe. Es ist eine wirklich schöne und gebirgige Insel und ist auch mit dichter Vegetation auf dem Ost-und Südrand abgedeckt. Die Ostküste führt hinunter zum Meer. Die Westküste schaut zum schönen Mittelmeer und ist steil, mit Strecken von schönen Sandstränden. Enthalten in der Präfektur Lefkada sind Lefkada, sowie die kleineren dicht bewaldeten Inseln Meganisi, Kalamos, Kastos, Madouri, Skorpios und Sparti.

Die Insel hat ihren Namen von den weißen Klippen an der südlichsten Spitze der Insel, die "Lefkata".

Die Stadt Lefkada, auf der Nordseite der Insel, ist etwa 20 Minuten von dem Nationalen Flughafen, Aktion. Die Hauptstadt der Insel ist eine friedliche, ruhige und schöne Stadt die an einem natürlichen Hafen gebaut ist. Es verfügt über einzigartige, bunte Holzhäuser, dessen obere Etagen mit Blech abgedeckt sind.

Auf der Insel herrscht mediterranes Klima. Dies kann man unterscheiden von dem Sonnenschein und der seltenen Trübung im Sommer, während die Winter häufige Regenfälle haben, aber nur selten Frost oder Schnee. Der Sommer ist heiß, und die vorherrschenden Winde machen die Atmosphäre angenehm. Die Insel hat eine große Anzahl von Touristen jedes Jahr dank diesen einzigartigen klimatischen Eigenschaften.

Lefkada bietet Ihnen jeden Tag eine andere Wahl zum Wandern. Schöne Strände sind leicht erreichbar an der Südküste der Insel (Ligia - Nikiana - Perigiali - Nidri - Geni - Desimi, Rouda, Mikros Gialos - Syvvota - Ammousa - Vasiliki - Agiofili) Sie können schwimmen, Wassersport treiben, sich entspannen und Ihren Kaffee am Strand genießen.

Historisch gesehen ist die Insel erst seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. besiedelt. Es hat eine wunderbar entspannte und romantische Atmosphäre. Die Legende besagt, dass Sappho, nachdem sie von ihrem Geliebten verlassen wurde, die hohen Klippen des Kap von Lefkada heraufkletterte und sich ins Meer warf, um ihre unerwiderte Liebe durch den Tod zu entkommen. „Sapphos Sprung“, wie er heute genannt wird, ist ein sehr beliebter Platz für Drachenflieger.

Lefkadas Geschichte nach war Saint Mayra eine Heilige berühmt für ihre atemberaubende Schönheit und ihre Reinheit die im 8. Jahrhundert n. Chr. lebte und Zuflucht auf der weissen Insel suchte, um ihrem unerwünschten Verehrer zu entkommen. Hier lebte sie bis zu ihrem Tod in einem einsamen Zustand. Nach ihrem Tod wurde ihre Heiligkeit versichert, als entdeckt wurde, dass ihr Grab Krankheiten heilen und böse Geister abwehren konnte.

Wie erreiche ich die Insel?

Die Spezifität der Zugriff auf Lefkas ist, dass es die einzige griechische Insel, die von einer schwimmenden Brücke Straße zugegriffen werden kann.

Von Athen Lefkada ist ca. 370 km über große Straßen, 400 km von Thessaloniki entfernt, durch die Via Egnatia und 100 km vom Hafen von Igoumenitsa durch denUnterwassertunnel Preveza.

Außerdem sind zwei Dörfer Lefkada, Nidri und Vasiliki, mit der Fähre zu den InselnKefalonia und Ithaka stehen.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, ist der internationale Flughafen der Aktion in einer Entfernung von 18km Form der Stadt von Lefkada.

freewifi
Awardwidget
Top Aparthotel/ Boardinghouse Lefkas
     


/